Nomnom-vega

–––

Hinter Nomnomvega verbirgt sich Nadya Vanessa Vega aus Berlin. Die junge Autodidaktin zeigt einmal mehr, dass man Fotografie nicht erlernen muss, sondern vor allem Talent braucht. Ihre Bilder
zeigen ihr starkes Gespür für Farbkompositionen und Formen des weiblichen Körpers, die oft zerbrechlich und traurig wirken. Aber eines Inne haben; die Schönheit des Momentes.

–––––––––––––––––––

DER NÉNÉ STECKBRIEF – Künstler, Fotografen, Autoren ziehen blank. Oder tun so. 

–––––––––––––––––––

 

Wie heißt du?

  • Nadya Vanessa Vega

 

Was ist dein gefühltes Alter?

  • 22

 

Wo wohnst du?

  • Berlin

 

Wo mit verdienst du dein Geld?

  • Fotografie

 

Was ist deine größte Sucht?

  • siehe vorherige Frage…

 

Worauf könntest du gut verzichten?

  • Sommer

 

Beichte!

  • Lieber nicht!

 

Was kommt?

  • Herbst

 

Welches alkoholische Getränk kannst du nicht mehr trinken?

  • Martini und Sambuca

 

Was ist wirklich scheiße gelaufen?

  • Einiges

 

Was muss noch erfunden werden?

  • Teleportation

 

Henkersmahlzeit?

  • Dim Sum / Sukiyaki

 

Wieso hast du Freunde?

  • Wieso sind Pflanzen grün?

 

Wieso hasst man dich?

  • Ab und an löse ich mich in Luft auf.

 

Wen würdest du gerne mal nackt fotografieren?

  • Alia Galyautdinova

 

Analog oder Digital?

  • Analog und Digital

 

Titten oder Arsch?

  • Arsch
×

Comments are closed.