Transit

Drawing of a penis

Im Anfang war das Wort

–––

Da hat das Johannes Evangelium wohl recht gehabt. Am Anfang war wirklich das Wort, zumindest in der Pornographie. Das Wort „Pornographie“ kommt übrigens aus dem Griechischen und bedeutet: Von Huren schreibend.

M E H R!
Schwarzenegger is my idol1

Schwarzen egger

–––

Sieht man heute posierende Muskelmänner, muss man unweigerlich grinsen und ist im Kopf voller Stereotype: Anabolika, kleine Pimmel, wenig Intelligenz. Schaut man jedoch in die frühen 80er, war es DAS Bild der Männlichkeit.

M E H R!
Maike_Ballon

Anders Lieben – Britta & Nils

–––

Wie würdest Du damit klar kommen, wenn dein Partner fremdfickt?! Britta und Nils haben eine Partnerschaft, die auf Liebe basiert. Und den Sex? Den teilen Sie mit anderen – manchmal.

M E H R!
Veranstalter C_ouvert Bastian u. Michel Zimmermann

BI OPEN – SCHWULEN-SAUNA FÜR ALLE

–––

Frauen in der Schwulensauna? In Frankfurt gibt es das: Seit einem Jahr findet in der dortigen „Metropol“- Sauna die „Bi Open“- Party statt, ein offener Treff für Frauen, Männer, Bi-, Trans-, Inter- und Homosexuelle und 

M E H R!
Häppchenweise

Fair Trade Porn

–––

Maike Brochhaus ist jung, attraktiv, promoviert an der Universität zu Köln – und macht Pornos. Drei Eigenschaften, die ich bisher nicht in Zusammenhang mit Pornofilm-Regisseuren in Verbindung gebracht hatte.

M E H R!
Maike_Brücke

anders lieben: „Alice“

–––

NÉNÉ Autorin Anne Thiele trifft sich mit Menschen, die außerhalb der Norm lieben. So wie Alice, für die Monogamie keine Option ist.

M E H R!